positiver globaler wandel

positiver globaler wandel

gemeinsam mit lokalen partnern tragen wir dazu bei, die einzigartigen räume des himalaya zu erhalten und bewahren, das heisst in wahrer nachhaltiger weise zu entwickeln. wege zu finden, das natürliche und kulturelle erbe dieser räume zu schützen und dabei gleichzeitig das zeitlose alte zu bewahren und sich zu öffnen hin zum neuen.

nachhaltige entwicklung im ganzheitlichen sinn

nachhaltige entwicklung im ganzheitlichen sinn

gemeinsam mit lokalen partnern tragen wir dazu bei, die einzigartigen räume des himalaya zu erhalten und bewahren, das heisst in wahrer nachhaltiger weise zu entwickeln. wege zu finden, das natürliche und kulturelle erbe dieser räume zu schützen und dabei gleichzeitig das zeitlose alte zu bewahren und sich zu öffnen hin zum neuen.

modelle der ganzheitlichen entwicklung

öko-tourismus ist ein katalysator für wert-bewusste ländliche entwicklung. ich berate lokale akteure bei der erarbeitung von weitsichtigen, ganzheitlichen entwicklungsstrategien für ihre region. wir bauen auf  erfolgreichen pilot projekten, bestehendem wissen und erfahrungen auf, entwickeln diese weiter und verbinden mit fachleuten in relevanten bereichen.

pilot projekte in nepal

  • im terai/tiefland: madi eco-village | tourismus als inspiration und motor für ganzheitliche ländliche entwicklung im chitwan distrikt
  • im hügelgebiet: shailung öko-resort  |  ein pilot für innovative, ökologisch und ökonomisch wertschöpfende entwicklung im dolakha distrikt
  • in der himalaya kette: khumbu arts & culture center KACC  |  eine plattform für die erhaltung, förderung und weiterentwicklung der sherpa kultur
  • im ariden norden: wind kraft im upper mustang | ein pilot projekt für dezentrale erneuerbare energieversorgung

ganzheitlicher tourismus in madi

madi | chitwan distrikt | nepal | okt 2018 – aug 2020

ein projekt in zusammenarbeit mit myclimate, elite enterprises nepal & sustainable mountain architecture, und unseren lokalen partnern: der gemeindeverwaltung, dem tourismus entwicklungskommittee, den bufferzone users‘ committees, den frauengruppen der dörfer bankatta, baghauda und rathanii.

mit finanzieller unterstützung durch die REPIC plattform

 

madi

madi | chitwan distrikt | nepal | okt 2018 – aug 2020

ein projekt in zusammenarbeit mit myclimate, elite enterprises nepal & sustainable mountain architecture, und unseren lokalen partnern: der gemeindeverwaltung, dem tourismus entwicklungskommittee, den bufferzone users‘ committees, den frauengruppen der dörfer bankatta, baghauda und rathanii.

mit finanzieller unterstützung durch die REPIC plattform

ganzheitliche ländliche entwicklung

madi-ecovillage ist ein pilotprojekt mit dem ziel, einen ganzheitlichen touristischen ansatz im terai gebiet nepal’s zu entwickeln.

das projekt beinhaltet den bau von homestay häusern – in lokaler bauweise mit modernem klimafreundlichen design, einer erneuerbaren (solar) energieversorgung, sauberem trinkwasser, einer umfassenden abfallbewirtschaftung (vermeiden, wiederverwenden, recyclen, upcyclen) und der ausbildung unserer lokalen partnern – die frauen, welche die homestays führen und bewirtschaften werden, als willkommenen zusatzverdienst zu ihrer landwirtschaftlichen grundversorgung.

das realisierte und getestete tourismus-model soll im anschluss in anderen touristischen gebieten nepal’s repliziert werden.

ganzheitliche ländliche entwicklung

madi-ecovillage ist ein pilotprojekt mit dem ziel, einen ganzheitlichen touristischen ansatz im terai gebiet nepal’s zu entwickeln.

das projekt beinhaltet den bau von homestay häusern – in lokaler bauweise mit modernem klimafreundlichen design, einer erneuerbaren (solar) energieversorgung, sauberem trinkwasser, einer umfassenden abfallbewirtschaftung (vermeiden, wiederverwenden, recyclen, upcyclen) und der ausbildung unserer lokalen partnern – die frauen, welche die homestays führen und bewirtschaften werden, als willkommenen zusatzverdienst zu ihrer landwirtschaftlichen grundversorgung.

das realisierte und getestete tourismus-model soll im anschluss in anderen touristischen gebieten nepal’s repliziert werden.

shailung öko-resort

shailung | dolakha distrikt | nepal | mai 2019 – nov 2020

zusammenarbeit mit khem lakai der GATE academysustainable mountain architecturesmartpaani und unseren lokalen partnern in shailung distrikt.

weitere finanzielle unterstützung ist willkommen

shailung öko-resort

shailung | dolakha distrikt | nepal | mai 2019 – nov 2020

zusammenarbeit mit khem lakai der GATE academysustainable mountain architecturesmartpaani und unseren lokalen partnern in shailung distrikt.

weitere finanzielle unterstützung ist willkommen

projektkoordination & lead

ein visionäres pilot projekt für innovative, ganzheitliche, ökologisch und ökonomisch nachhaltige entwicklung in shailung / dolakha.

projektkoordination & lead

ein visionäres pilot projekt für innovative, ganzheitliche, ökologisch und ökonomisch nachhaltige entwicklung in shailung / dolakha.

khumbu arts & culture center KACC

nauche | solukhumbu distrikt | nepal | a sept 2019

initiert durch zwei junge einheimische, nima sherpa und tashi sherpa, unterstützt durch die lokalen behörden, nationale experten der sherpa kultur,  mera publications, sustainable mountain architecture, fuzzscape, urban nomads, und weitere. finanzielle unterstützung ist willkommen.

khumbu arts & culture center KACC

nauche | solukhumbu distrikt | nepal | a sept 2019

initiert durch zwei junge einheimische, nima sherpa und tashi sherpa, unterstützt durch die lokalen behörden, nationale experten der sherpa kultur,  mera publications, sustainable mountain architecture, fuzzscape, urban nomads, und weitere. finanzielle unterstützung ist willkommen.

unterstützung in der projekt koordination & im knüpfen von verbindungen

das KACC ist ein lebendiges kulturelles zenter in der khumbu region, am fuss des mt. everest. es dient der einheimischen in der forschung, ausbildung, förderung und weiterentwicklung der sherpa kunst und kultur (sprache, musik, lieder, tänze)  im khumbu. KACC fokussiert auf die stärkung der kulturellen identität bei und mit der lokalen jugend; und unterhält einheimische und auswärtige besucher mit unvergesslichen kultur erlebnissen.  

unterstützung in der projekt koordination & im knüpfen von verbindungen

das KACC ist ein lebendiges kulturelles zenter in der khumbu region, am fuss des mt. everest. es dient der einheimischen in der forschung, ausbildung, förderung und weiterentwicklung der sherpa kunst und kultur (sprache, musik, lieder, tänze)  im khumbu. KACC fokussiert auf die stärkung der kulturellen identität bei und mit der lokalen jugend; und unterhält einheimische und auswärtige besucher mit unvergesslichen kultur erlebnissen.  

dezentrale erneuerbare energieversorgung

windkraft im upper mustang distrikt | nepal | ab okt 2018

die entwicklung von dezentraler energieversorgung mit windkraft  im upper mustang ist ein pilot project zur stärkung der kleinunternehmen und erwerbsmöglichkeiten im abgelegenen gebiet an der grenze zum tibet. zusammenarbeit mit meteotest, elite enterprises nepal, EERDC, KAPEG, ghami solar school und den lokalen behörden. weitere finanzielle unterstützung ist willkommen.

dezentrale erneuerbare energieversorgung

windkraft im upper mustang distrikt | nepal | ab okt 2018

die entwicklung von dezentraler energieversorgung mit windkraft  im upper mustang ist ein pilot project zur stärkung der kleinunternehmen und erwerbsmöglichkeiten im abgelegenen gebiet an der grenze zum tibet. zusammenarbeit mit meteotest, elite enterprises nepal, EERDC, KAPEG, ghami solar school und den lokalen behörden. weitere finanzielle unterstützung ist willkommen.

projektkoordination & lead

dieses projekt vereint aktuelle wissenschaftliche und technologische erkenntnisse und bringt relevante lokale und internationale akteure zusammen mit dem ziel, ein funktionierendes wind-solar hybrid power system für upper mustang zu erarbeiten, als pilot projekt für die nutzung des grossen wind- und solarkraft potentials in dieser ariden region.

projektkoordination & lead

dieses projekt vereint aktuelle wissenschaftliche und technologische erkenntnisse und bringt relevante lokale und internationale akteure zusammen mit dem ziel, ein funktionierendes wind-solar hybrid power system für upper mustang zu erarbeiten, als pilot projekt für die nutzung des grossen wind- und solarkraft potentials in dieser ariden region.

monika schaffner

integrative geografie, dr. phil.-nat.
tannenbühlweg 2 | 3652 hilterfingen
switzerland | +41 79 325 65 55
connect@monikaschaffner.biz

© copyright | connecting spaces | all rights reserved.

integrative geografie, dr. phil.-nat.
tannenbühlweg 2 | 3652 hilterfingen | switzerland | +41 79 325 65 55 | connect@monikaschaffner.biz

© copyright | connecting spaces | all rights reserved.