prägende erfahrungen –  zu sich selber finden

mehr und mehr spüren die menschen die sehnsucht nach den bergen. das bedürfnis, in verbindung zu gehen mit der ursprünglichen bergnatur, sich in ihr zu erholen und aufzutanken. zahlen belegen diesen trend: die wachsende masse an menschen, die an freien tagen in die berge strömen – familien, einzelgänger, junge paare, seniorInnen, touristengruppen, und die outdoor industrie boomt.

als globale gesellschaft beginnen wir die lücke wahrzunehmen: diese leere in uns drin, wo der lebenssinn sitzen würde. aus dieser tiefe entspringt die sehnsucht und die sinnfrage. und der wunsch, dieser frage nachzugehen. zu verstehen: wer bin ich, weshalb bin ich hier? wo ist mein platz und was sind die relevanten aufgaben in meinem leben?

passo d’agnel | alpen | in verbindung gehen mit den elementen

chukung ri | chomolungma | aussicht über die welt, auf einem der höchsten punkte, auf den du als trekker steigen kannst (5600 müm)

ein mindwalk ist eine reise in die natur, in begegnung mit der natur und hin zu dir selber. mindwalks laden dich ein, dich mit der schönheit und kraft unberührter bergräume zu verbinden, deine alltagsgedanken loszulassen und dich einzulassen auf den moment.

die einfachheit in den bergen, und das format von mindwalk unterstützt dich in der rückbesinnung aufs wesentliche. auf das was dein leben ausmacht: hier sein im moment, mit dir, deinen gedanken, wahrnehmungen und empfindungen. die natur spiegelt dir vieles, gibt dir hinweise und antworten auf deine lebensfragen, wenn du wach bist, beobachtest, hinhörst, wahrnimmst, geschehen lässt.

ich biete mindwalks in der schweiz an, als 3-4 tägige auszeiten in den schönsten und abgelegensten räumen der alpen. wir tragen alles auf unserem rücken, was wir in dieser zeit brauchen, ein zelt, schlafsack, warme kleider, einen kleinen kocher, nahrung für die zeit.

wir gehen mit dem zelt, weil wir genau diese auszeit suchen: abends, nachts, morgens, tagsüber ganz in der natur zu sein, ohne die abgetrenntheit die entsteht, wenn wir uns in ein haus zurückziehen würden. auch das wetter gehört dazu: sonne, wind, regen, wärme, kälte: die rohe, ungefilterte kraft der elemente.

auf mindwalk im himalaya kommt als zusätzliches element die kulturelle erfahrung und die kraft der höhe hinzu.

die höhe lädt dich ein, deine körperlichen grenzen zu erfahren und erforschen, und dir selber dadurch noch näher zu kommen. wenn dein gehirn nicht mehr genug sauerstoff erhält kann es nicht mehr denken. und dann verschiebt sich deine erfahrungswelt auf die ebene der intuition, des inneren (körper-)wissens.

ich bilde die kulturelle brücke und schaffe räume der begegnung zwischen den menschen, die diese räume hüten, und denen, die zu besuch kommen, um diese räume zu erfahren.

das himalaya mandala mindwalk projekt ist eine bewusste durchquerung der himalaya kette in 8 einzeln buchbaren etappen, von ost nach west. jede der 8 etappen ist einem der tibetisch-buddhistischen glückssymbole gewidmet, als inspiration, deine essentiellen werte und den tieferen sinn deines lebens zu reflektieren.

pikey peak | aussicht ins gebiet der kangchenjunga 2020 tour

makalu base camp | mindwalk sherpani col 2020

die weite des hügellands | mindwalk rolwaling – yalung la 2021

symbolisch legen wir auf diese weise eine lichtspur durch die himalayakette. mit der intention, durch unsere präsente wertschätzung das individuelle & kollektive bewusstsein über den globalen wert dieser kraftvollen naturräume zu erhöhen, und dadurch zu ihrer erhaltung und ganzheitlichen entwicklung beizutragen.

es ist von zentaler wichtigkeit dass wir wege finden, das natürliche & kulturelle erbe dieser räume zu schützen, dabei gleichzeitig die zeitlosen, traditionellen werte zu ehren und sich zu öffnen hin zur dynamik der modernen, globalisierten welt.